Team Virtual Bundesliga

Das VBL-Team

No image passed!

Highlights

Ewald meets eFootball

Ewald Lienen hat den eFootballer:Innen vom FC St. Pauli in unserem Gaming Separee über die Schulter geschaut, dabei hat er den Controller auch mal selbst in die Hand genommen. Im Gegenzug mussten Vivi, Musti & Erol mal so richtig auf dem Fußballplatz schwitzen.

Die St. Pauli eFootballer gewinnen DFB-ePokal

Die eKiezkicker sichern sich den DFB-ePokal. Nachdem sich die eFootballer in der Vorwoche die Deutsche Vizemeisterschaft in der VBL Club Championship erspielt haben, kürten sie sich am Sonntag zum DFB-ePokalsieger 2022. Mit starken Auftritten hatten sich die Boys in Brown ins Finale gespielt. Nach Siegen gegen FC Hennef 05, TuS Ennepetal und SC Gensingen/Grolsheim trafen die eKiezkicker im Viertelfinale auf den Mitfavoriten Werder Bremen. Auch dieses Spiel konnten die eFootballer vom FCSP mit 2:1 für sich entscheiden. Im Halbfinale wartete dann mit FOKUS Clan der Favorit des Turniers. Die eKiezkicker gewannen mit 2:0 gegen das Team um Weltmeister Mo Auba und zogen damit ins Finale ein. Im Finale gab es dann das Duell aus dem VBL-Finale der Vorsaison gegen den FC Heidenheim. Und auch hier konnten die Jungs die Partie souverän mit 2:0 für sich entscheiden und sich somit den ersten Vereinstitel im eFootball sichern. Glückwunsch!

FC St. Pauli eFootballer werden deutscher Vizemeister 2021/22

Was für eine Saison! Wir gratulieren den FC St. Pauli eFootballern zur Vizemeisterschaft der Saison 2021/22. Die eKiezkicker hatten sich nach einer durchwachsenen Hinrunde und einer überragenden Rückrunde für das Finalturnier, um die VBL Club Championship qualifiziert. Die eKiezkicker hatten in der Gruppenphase des Finalturniers eine schwierige Gruppe vor der Brust und mussten sich dort mit dem Hamburger SV, SV Werder Bremen und RB Leipzig messen. Durch eine starke Defensivleistung und einer überzeugenden Spielweise musste sich das Team lediglich Werder Bremen in der Gruppe geschlagen geben. Dennoch qualifizierte sich das Team als Gruppenerster für das Halbfinale, dort trafen die eKiezkicker auf den FC Ingolstadt. Nach drei spannenden Spielen gegen die Schanzer musste ein Doppel mit Golden-Goal-Regel her, dort konnten sich dann die Boys in Brown durchsetzen und ins Finale der Club Championship einziehen. Nach einem starken 2vs2 Auftaktmatch der eKiezicker musste man sich Leipzig am Ende mit einem 1:7 Overall geschlagen geben. Das Team kann dennoch stolz sein, denn man konnte das zweite Mal in Folge in das Finale einziehen.

Ein Tag im Leben von: Dem FC St. Pauli E-Football Team

Gaming ist nicht nur ihre Berufung, sondern ihr Beruf! Das Team vom FC St. Pauli E-Football lebt, wovon Millionen Menschen träumen. Sie sind hauptberuflich Gamer.

Jeden Tag 8-12 Stunden Videospiele zocken und damit Geld verdienen? Klingt nach einer Traumvorstellung! Für #ESportler ist dieser Traum Realität. Sie trainieren täglich viele Stunden lang, agieren im Team und treten bei spannenden Turnieren an. Um zur Spitze zu gehören, braucht es aber mehr als nur ein glückliches Händchen: Vor allem Teamspirit, Disziplin, Struktur, eine gesunde Ernährung, mentale Stärke, Ausdauer und eine gute Außendarstellung auf #SocialMedia sind hier ebenso gefragt wie bei klassischen Sportarten.

Auch ohne anstehende Turniere haben professionelle E-Sportler einen straff organisierten Tagesablauf. Wir zeigen euch exklusiv, wie es hinter den Kulissen des congstar Separée im Millerntor-Stadion aussieht! Must watch!

Vielen Dank an Bennett Rohwedder, Tom Köst, Vivien Hildebrand, Kevin Kröning, Marvin Tony, Paul Sydow, Florian Schwer und dem gesamten Team vom FC St. Pauli E Football.

Spieltage und Ergebnisse

2 vs 2
1. SpieltagFC St. Pauli41:01:21:14FC Hansa Rostock
2. SpieltagBorussia Mönchengladbach31:22:10:16FC St. Pauli
3. SpieltagFC St. Pauli12:30:12:27Hamburger SV
4. SpieltagSC Paderborn 0734:00:31:46FC St. Pauli

Tabelle Nord West

Position verein spieltage U G V TV TD Punkte
1Bayer 04 Leverkusen4(12)1(5)2(5)1 (2)19 : 11820
2Hannover 963(9)1(1)2(6)0 (2)14 : 9519
3FC Hansa Rostock4(12)3(3)1(5)0 (4)17 : 21418
4SV Werder Bremen3(9)0(2)2(5)1 (2)19 : 11817
5FC St. Pauli4(12)1(2)2(5)1 (5)18 : 17117
6Hamburger SV3(9)1(2)2(5)0 (2)13 : 13017
7VfL Wolfsburg4(12)2(4)1(4)1 (4)24 : 21316
81. FC Köln4(12)0(4)2(4)2 (4)17 : 18116
9VfL Bochum 18484(12)1(3)1(4)2 (5)15 : 14115
10Borussia Mönchengladbach4(12)2(2)0(4)2 (6)15 : 13214
11Holstein Kiel4(12)2(4)0(3)2 (5)18 : 21313
12SC Paderborn 073(9)0(2)1(2)2 (5)11 : 1878
13FC Schalke 044(12)0(2)1(2)3 (8)8 : 21138

Virtual Bundesliga: Auf dem Weg zur digitalen Meisterschale

In der Virtual Bundesliga Club Championship messen sich 26 Clubs aus der 1. und 2. Bundesliga, um den deutschen Meister in FIFA zu ermitteln. Aufgeteilt in zwei Divisionen treten die Teams in Hin- und Rückrunde gegeneinander an, wobei sich die fünf besten Teams für die Playoffs qualifizieren. Pro Spieltag treten die Teams in insgesamt drei Matches gegeneinander an. Hierbei werden zwei Partien im Eins-gegen-eins, jeweils einmal auf der PlayStation und auf der Xbox, gespielt. Das letzte Spiel wird im Zwei-gegen-Zwei auf einer Konsole nach Wahl der Heimmannschaft gespielt. Insgesamt gibt es 3 Punkte pro Sieg in einer Partie, sodass ein Team an einem Spieltag ein Maximum an 9 Punkten für die Tabelle mitnehmen kann. Der FC St. Pauli geht nach einer starken letzten Spielzeit als Vizemeister in die Saison 2021/2022. Übrigens: Alle VBL-Spiele des FC St. Pauli könnt ihr auf dem Twitch-Kanal des FC St. Pauli live mitverfolgen.